deutsch  tschechisch
Augen auf - Zivilcourage zeigen

Grenzgang-Festival bei Myspace
Körber Stiftung

Bürgerstiftung Dresden

Deutsche Nationalstiftung

Skoda

Svijany

Partner

Ohne unsere zahlreichen Helfer und Unterstützer wäre es nicht möglich, dieses Festival zu organisieren. Wir danken daher allen, die uns bei der Durchführung des Festivals zur Seite gestanden haben und uns noch weiterhin zur Seite stehen werden.

Sponsoren / Finanziers

Medienpartner

Freunde

Statement der Körber-Stiftung

Internationale Politik, Bildung, Wissenschaft, Gesellschaft und Junge Kultur:
In diesen Bereichen ist die Körber-Stiftung mit einer Vielzahl eigener Projekte aktiv. Bürgerinnen und Bürgern, die nicht alles so lassen wollen wie es ist, bietet sie Anregungen für eigene Initiativen.
Die Körber-Stiftung stärkt Menschen, die sich für mehr soziales Miteinander einsetzen wollen, denn Verständigung und Engagement sind Grundlagen der Bürgergesellschaft. Dazu  greift  sie Kernfragen der multikulturellen Gesellschaft auf und engagiert sich national wie international für eine bessere Verständigung. 1959 vom Unternehmer und Anstifter Kurt A. Körber ins Leben gerufen, ist die Stiftung heute mit eigenen Projekten und Veranstaltungen von ihren Standorten Hamburg und Berlin aus aktiv.
 
"Grenzgänge haben unseren Stifter immer besonders interessiert. Schon während des Kalten Krieges wollte er Ost und West zum Austausch an einen Tisch bringen. Alle   Probleme   zwischen  den  Nationen  hielt  er  für  lösbar  und favorisierte die Kultur als verbindendes Medium. Am 7. September erinnern wir an den hundertsten Geburtstag des Stifters, es ist auch der 50. Geburtstag seiner Stiftung. Dieses doppelte Jubiläum nehmen wir zum Anlass, das Grenzgang-Festival zu unterstützen."
 
Dr. Klaus Wehmeier, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Körber-Stiftung