deutsch  tschechisch
Augen auf - Zivilcourage zeigen

Grenzgang-Festival bei Myspace
Körber Stiftung

Bürgerstiftung Dresden

Deutsche Nationalstiftung

Skoda

Svijany

Regeln

  1. Die Nutzung des Geländes (Zelt- und Parkplatz) ist ab Freitag den 11. September, 12:00 Uhr unbedingt erwünscht. Bitte kommt nicht früher, da wir bis dahin noch fieberhaft am Aufbau des Festivals arbeiten und somit eure Sicherheit nicht gewährleisten können. Zuwiderhandlungen auf eigene Gefahr. Das Festivalgelände öffnet ab 15:00.

  2. Die Eintrittskarte ist euer Schlüssel zum Festival. Des Weiteren ist in das Festivalticket die kostenfreie Nutzung der Zelt- und Parkmöglichkeiten integriert. Bringt also euer Zelt mit oder nutzt die im Forum angebotene Mitzeltgelegenheit.

  3. Das Zelten und Parken ist nur auf den dafür vorgesehenen und ausgezeichneten Flächen erlaubt. Da vom Parkplatz zum Festivalgelände ein Grenzübertritt nötig ist, solltet ihr unbedingt eure Ausweise dabei haben.

  4. Für den Müll gibt es entsprechende Müllcontainer, nutzt diese bitte auch. Nicht nur der Natur zu Liebe. Unser Dank ist euch gewiss. Mülltüten erhaltet ihr jederzeit am Einlass.

  5. Natürlich gibt es auch Sicherheitspersonal auf dem Festival. Leider geht es nicht ohne. Die Männer und Frauen stehen euch bei Fragen gern zur Seite und gewährleisten in erster Linie den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Bitte geht fair mit ihnen um und tut was sie sagen.
  6. Das Fotografieren und Filmen ist auf dem Festival untersagt. Wir sind nicht Inhaber der Urheberrechte der auftretenden Künstler und können deswegen nicht für die Künstler sprechen. Bitte respektiert diese Regelung! Die Presse ist angehalten, sich ordnungsgemäß akkreditieren zu lassen, damit gegebenenfalls eine Dreh- und Fotogenehmigung erteilt werden kann.

  7. Waffen (Schuss-, Hieb- und Stichwaffen) jeglicher Art und Alles, was im generellen Verständnis als Waffe genutzt werden könnte, gehören in keinster Weise in die Philosophie des Festivals und sind deshalb strengstens untersagt auf dem Festivalgelände.

  8. Um Brände zu vermeiden, ist offenes Feuer (dazu zählt auch Grillen) auf dem Festivalgelände und dem Zeltplatz strengstens verboten.

  9. Für die ganz natürliche Notdurft gibt es auf dem Festivalgelände ausreichend gekennzeichnete Plätze. Bitte nutzt diese, es könntest auch du sein, der da rein tritt.

  10. Liebe Tierbesitzer, gönnt euren Haustieren ein sturmfreies Wochenende. Auf dem Gelände sind sie eh untersagt und Spaß an lauter Musik haben sie auch nicht.

  11. Jeder möchte mal schlafen. Deshalb bitten wir euch laute Musik auf den Zelt- und Parkplätzen zu vermeiden. Die Benutzung von Notstromgeneratoren ist verboten. Bei einem Festival leben für ein Wochenende viele Menschen auf engen Raum, respektiert also bitte auch die Nachtruhe derer, die sie gerne haben möchten.

  12. Alle, die vorhaben auf dem Festival für eine Veranstaltung oder Unternehmung zu werben, sollten sich im Vorfeld an uns wenden. Wir sind gerne kooperativ und unterstützend. Nichtangemeldete Werbung ist untersagt. Das gleiche gilt für Verkaufsstände jeglicher Art.

  13. Wer irgendetwas klaut, fliegt raus und wird angezeigt. Für derartige Handlungen haben wir keinerlei Verständnis.

Vielen Dank für euer Verständnis und auf ein schönes Festival-Wochenende!