deutsch  tschechisch
Augen auf - Zivilcourage zeigen

Grenzgang-Festival bei Myspace
Körber Stiftung

Bürgerstiftung Dresden

Deutsche Nationalstiftung

Skoda

Svijany

Hocus Pocus (Sao Paulo)

Hocus Pocus leitet sich von dem lateinischen Ausspruch “hoc est enim corpus meum” her. Als Verschandelung dieses Ausdruckes benutzen Zauberer „Hocus Pocus“ um ihrem Zauber Leben zu verleihen.
Diogo, Marcos, Fabrício, Fonseca, Vinícius und Ivo Andres verstehen Hocus Pocus nicht als Zauberwerk, schließlich studierten sie alle zusammen Musik an der Staatlichen Universität Londrina Brazilien. Ihr erstes Album „Organicaos“ was so viel bedeutet wie unabhängig haben sie dann auch ganz allein ohne Zaubererei in einem Studio in São José do Rio Preto in Brasilien aufgenommen.
Die Band verbindet den Blues, den Groove von Soul und den Experimentalismus der 60iger mit dem Gewicht des RocknRoll. Und genau durch diese Verbindung von verschiedenen musikalischen Genres pushen sich Hocus Pocus innerhalb ihrer Songs bis an die Grenzen, bringen eine Performance auf die Bühne, die schockiert, überrascht oder einfach amüsiert.
In diesem Jahr sind Hocus Pocus zum ersten Mal in Europa mit einem brand neuen Album schwer und vor allem progressiv unterwegs.

www.myspace.com/hocuspocusmusic