deutsch  tschechisch
Augen auf - Zivilcourage zeigen

Grenzgang-Festival bei Myspace
Körber Stiftung

Bürgerstiftung Dresden

Deutsche Nationalstiftung

Skoda

Svijany

Marracash Orchestra (Dresden)

Marracash Orchestra

Auf ihren turbulenten Konzerten vereinen das Marracash Orchestra aus Dresden, was auf dem Papier unvereinbar scheint. Sie zelebrieren ihre eigensinnige Musik mit unbeschreiblichen geographischen und stilistischen Einflüssen nach dem Prinzip „Mixer auf und alles rein“: Rock, Dub, Balkan, Punk, HipHop, Reggae, Funk, Tango, Drum’n’Bass, Ska, Jazz, Schlager usw.

Zur gängigen Rockbesetzung gesellen sich Hammondorgel, Synthies, alle möglichen Elektronika und ein äußerst abwechslungsreicher Gesang. Sämtliche Pseudo-Sprachen und Stimmlagen verschmelzen zu postbabylonischen Sprachverwirrungen. Heraus kommt ein erfrischend anarchisches und wunderbar tanzbares Potpourri von grenzüberschreitender Vielfalt.

Eigentlich kein Wunder bei den persönlichen Hintergründen und kreativen Leidenswegen, die von Kirchenmusik bis Punk reichen. Seit sieben Jahren reist das sechsköpfige Orchestra zwischen Nordsee und Schwarzmeerküste herum und zelebriert seine trashig verspielte Bühnenshow. Allzu ernst sollte man die Herren in den chaotischen Outfits dabei aber nicht nehmen. Genauso respektlos und humorvoll wie sie ihre Musik mixen, springen sie auch über die Bühne. In diesem Jahr präsentieren sie ihr zweites Studioalbum „Potpoorism“. Wir dürfen gespannt sein.

www.myspace.com/marracash